Apulien-Reisen.de: Urlaub in Italien - Ferienwohnungen u.v.m
Individual-Suche
Reisekategorie
Reiseart
Regionen
Suchbegriff
 
 
Für Fragen stehen wir Ihnen immer gern persönlich zur Verfügung!

Cathrin Blunck
+49-(0)40-35733325

Mobil: 0171-8957588


 
Buch-Tipp

 
Wir Empfehlen

 
Wir Unterstützen

 
 

Anreise mit der Bahn / dem Autozug

 

Die Gotthart-Linie führt von Basel nach Mailand. Von dort geht es mit der Diretissima weiter bis Rom.

Ab Rom existieren täglich diverse Direktverbindungen nach Lecce.

Alternative: Auf der Hauptlinie Bologna-Ancona-Pescara-Foggia-Bari verkehren täglich mehr als 10 Züge. Dabei läuft die Bahnlinie ab Rimini dicht an der Adria - teilweise mit spektakulärer Schienenführung direkt auf dem Strandufer - entlang, um hinter Térmoli in Richtung Foggia ins Landesinnere abzubiegen. Ab Barletta verläuft die Strecke dann bis Bari wieder direkt an der Küste.

Weitere Linien: Brenner-Linie (München-Kufstein-Innsbruck-Brenner-Bozen-Trento-Verona-Bologna), Semmering-Bahn (Wien-Villach-Tarvisio-Udine-Venedig), Lötschberg/Simplon-Bahn (Bern-Spiez-Brig-Domodossola-Arona-Mailand), Abula- und Bernina-Linie (Chur-St. Moritz-Tirano-Mailand). Bahnfahrten sind in Italien preisgünstig.

 Informieren Sie sich auf jeden Fall über Sondertarife der Deutschen Bahn (Sparpreise, Super-Sparpreise, Familien-Sparpreise, TwenTickets, etc.). Weitere Informationen erhalten Sie bei den Fahrkartenausgaben der Deutschen Bahn oder beim ReiseService Deutsche Bahn, Tel. 0180 / 599 66 33.

Die Verbindungen der Autoreisezüge (auch für Motorradfahrer) ändern sich von Jahr zu Jahr. Aktuell gibt es keine Verbindungen von Deutschland nach Italien (Stand: Jan. 2016). Es werden lediglich die Verbindungen Hamburg - München und Hamburg - Lörrach angeboten.

Weitere Informationen: www.autozug.de.