Apulien-Reisen.de: Urlaub in Italien - Ferienwohnungen u.v.m
Individual-Suche
Reisekategorie
Reiseart
Regionen
Suchbegriff
 
 
Für Fragen stehen wir Ihnen immer gern persönlich zur Verfügung!

Cathrin Blunck
+49-(0)40-35733325

Mobil: 0171-8957588


 
Buch-Tipp

 
Wir Empfehlen

 
Wir Unterstützen

 
 

Sportangebote bei Apulien-Reisen.de

Die sauberen Strände und das klare Wasser an Apuliens 800 km langer Küste lädt zu einer Vielzahl von wassersportlichen Aktivitäten wie Surfen, Segeln, Schwimmen, Tauchen und Angeln ein.

Golf, Reiten, Tennisspielen u.m. wird ebenfalls in vielen Orten angeboten
 

Windsurfing und Kitesurfing in Apulien

 Windsurfing in Apulien Kytesurfen in Apulien Kytesurfen in San Cataldo
Die sauberen Strände und das klare Wasser an Apuliens 800 km langer Küste lädt zu einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Segeln, Surfen Tauchen und Angeln ein.

Geübte Surfer finden an der Ostspitze des Gargano interessante Reviere. Anfänger lernen den Sport z.B. an den Sandstränden zwischen Bari und Brindisi, östlich von Lecce bei Torre Chianca und San Cataldo oder am Ionischen Meer mit seinen langen, teils von niedrigen Dünen begrenzten Stränden im Süden.

In der Region Lecce bietet die Kytesurf-Schule Kami Kyte sowohl in San Cataldo als auch in Alimini den Verleih von Kytesurf-Brettern zu Euro 50,- / Tag an. Ebenfalls gibt es Kurse über 3 Niveaus ab Euro 210,--.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
 

Segeln, Tauchen, Angeln und weitere Wassersportangebote

 Segeln in Apulien
 Angeln in Apulien
 Tauchen und  schnorcheln im kristallklaren apulischen Meer
SEGELN UND YACHT-CHARTER IN APULIEN:

Das Adriatische und das Ionische Meer bieten interessante Segelreviere. Einen Tagestörn kann man z.B. am Kap de Leuca buchen. - Auf Wunsch wird frischer Fisch an Bord gereicht. Bootstouren in anderen Regionen von Apulien werden wir ebenfalls gern für Sie organisieren.

Das Ionische Meer ist fischreich und oft begleiten Delphine das Boot. Die Wetterverhältnisse sind stabil (hohe Navigationssicherheit). Die salentinische Halbinsel ist auch ein guter Startpunkt für einen Ausflug in Richtung Griechenland. Ideal ist von hier aus ein zweiwöchiger Segeltörn, bei dem man die Ionischen Inseln und das dazugehörige Festland besichtigen kann. Über den Menue-Punkt >>> Yacht-Charter haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Motor- und Segelyachten dafür zu chartern oder auch an Tagestörns teilzunehmen.

Wir stehen Ihnen gern mit Informationen zu den Themen Segeln und Yacht-Charter in Apulien zur Verfügung. Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Buchtipps zum Thema Segeln in Apulien (Adria und Ionisches Meer) finden Sie in unserer Rubrik >>> Buchtipps

 
 
Wrack-Tauchen - Apulien - Italien - Flugzeugwrack Ju 88 TAUCHEN IN APULIEN:

Besonders schöne Tauchgründe in Süditalien bieten die Tremiti-Inseln und die Buchten rings um den Gargano. Aber auch im südlichen Apulien gibt es viele gute Tauchspots.

Besonders interessant sind dabei die vielen Wracks von Kriegs- und Handelsschiffen, U-Booten und Flugzeugen aus dem 2. Weltkrieg, die in Apulien in der südlichen Adria und im Ionischen Meer betaucht werden können.

Foto: Das Wrack eines deuschen Ju 88 Bombers aus dem 2. Weltkrieg bei Santa Caterina (bei Nardò; zwischen Porto Cesareo und Gallipoli). Screenshot aus einem Video von D. Briccolani

>>> Mehr Infos zum Tauchen in Apulien >>>

 
 

Fahrradfahren und Mountain-Biking

 

Golf in Apulien

 

Reiten, Tennis und Trecking in Apulien

 Reiten in Apulien
 Tennisspielen in Apulien
 schöne Strandspaziergänge und Trekking-Touren
REITEN IN APULIEN:
Reiten wird oftmals von den Agriturismo-Unterkünften selbst angeboten oder vermittelt. Da der Reitsport in Apulien weit vertreten ist, gibt es auch in der Nähe der meisten Unterkünften die Möglichkeit Pferde auszuleihen oder Unterricht zu nehmen.

Bei Interesse erkundigen wir uns gern für Sie.

Hier einige Beispiele von Unterkünften, die Reitmöglichkeiten anbieten oder vermitteln:

Reiten in der apulischen Provinz Foggia:
Reiten in der apulischen Provinz Bari:
Reiten in der apulischen Provinz Brindisi:

Reiten in der apulischen Provinz Lecce:


TENNIS IN APULIEN:
Tennisplätze findet man hauptsächlich in größeren Hotel- und Clubanlagen. Es gibt jedoch auch kleine private Anlagen mit Tennisplatz, wie z.B. auf dem Landgut Fara del Falco im Gargano. Bei Interesse erkundigen wir uns gern für Sie.

WANDERN / TRECKING / HIKING IN APULIEN
Besonders schöne Wandertouren kann man auf der Gargano-Halbinsel, in den Hügeln der Murge bei Selva di Fasano und im Itria-Tal (dem Trulli-Land) machen. In unseren >>> Apulien-Buchtipps finden Sie den Rother Wanderführer Apulien - Basilikata, der 51 Wanderrouten in der Region aufbereitet hat.

Im Nationalpark Gargano gibt es ein markiertes Wanderwegenetz und ausgewiesene Mountainbike-Routen. Auskunft erteilen die Fremdenverkehrsämter und Besucherzentren des Nationalparks. Dort bekommt man auch Überblickskarten. Die Unterkünfte im und rund um den Nationalpark sind auf Wanderer und Mountain-Biker eingestellt und helfen ebenfalls gern mit Informationen weiter. >>> Unterkünfte Gargano

Praktische Tipps für Apulien, Wanderbeschreibungen und Adressen finden Sie auch im Reisehandbuch "Apulien", Reise Know-How Verlag, siehe >>> Apulien-Buchtipps.
 
Bislang wenig bekannt sind die schönen Wandergebiete in den Daunischen Bergen (Subappennino dauno / Monti Dauni). In jüngster Zeit sind dort ebenfalls eine ganze Reihe von Wanderwegen und Mountainbike-Routen angelegt bzw. ausgeschildert worden, siehe montidauniturismo.it

40 km südwestlich von Foggia liegt das Dorf Bovino, das vom italienischen Automobilclub als eines der schönsten Dörfer Italiens ausgezeichnet wurde und das ein sehr guter Ausgangsbunkt für Touren in die Daunischen Berge ist. In Bovino kann man zudem in einer 1000 Jahre alten Burg mit einem wunderschönen Panoramablick über die Monti Dauni übernachten. >>> Zur Residenza D'Epoca Bovino

In der Region Lecce, in der Nähe von Gallipoli, bieten wir geführte Trekkingtouren mit Frau Claudia Litti an. Sie selber hat vor Jahren angefangen sich für schöne Touren durch den Salento zu begeistern und bietet jetzt den Service an, kleine Gruppen zu begleiten.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.